top of page

Eirún Sigurðardóttir

Eirún Sigurðardóttir absolvierte 1996 das Icelandic College of Art and Crafts (Isländische Akademie der Künste) und studierte von 1996-1998 an der Hochschule der Künste Berlin. 2014 schloss sie ihr Studium an der University of Iceland mit einem Postgraduate Diploma in Applied Gender Studies ab.

 

Sie lebt und arbeitet seit 1998 in Island, außer in den Jahren 2003-2005, als sie ihre Basis in Berlin hatte. Ihre Werke wurden in Island und im Ausland gezeigt und sind im Besitz der wichtigsten Museen Islands. Seit 2001 ist sie Teilzeitlehrerin an der Iceland Academy of the Arts.

 

Eirún ist Gründungsmitglied des Kollektivs für bildende Kunst The Icelandic Love Corporation (ILC), das 1996 gegründet wurde und weltweit zusammenarbeitet und ausstellt.

20210602_ernir_DSF3826[5199]3_edited_edited.jpg
bottom of page